Warum flirten deutsche männer nicht

25-Jul-2017 01:20 by 6 Comments

Warum flirten deutsche männer nicht - updating cios wii

Angehrige folgender Nationen drfen ber das Ergebnis der Umfrage nicht traurig sein: Frauen und Mnner aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Portugal flirten zwar gerne, lagen in der Gunst der anderen aber nie ganz vorne.

Auch ein Ausflug in die Schweiz knnte fr deutsche Frauen vielversprechend sein: Schweizer Mnner bevorzugen ebenfalls die Frauen aus dem nrdlichen Nachbarland.

Man könnte jetzt natürlich einwenden, dass diese Haltung ja sehr oberflächlich ist.

Man kann sich doch darauf einlassen und sich über einen längeren Zeitraum ansehen, wie sich die Dinge entwickeln.

Im letzten Fall beruht das immerhin auf Gegenseitigkeit: Italienische Frauen werfen schmachtende Blicke im Urlaub am liebsten Spaniern zu.

Und auch rund 45 Prozent der italienischen Mnner gaben an, am liebsten mit spanischen Frauen zu flirten.

So sehr unterscheiden sich die Geschlechter gar nicht. Männer wollen Sex, Frauen gefällt das Gefühl, begehrt zu werden.

Und das Gefühl, aussichtslos begehrt zu werden, gefällt ihnen sogar noch wesentlich besser.

Das Ergebnis ist immer dasselbe: Entweder stimmt das Grundgefühl - oder eben nicht.

Wenn das Grundgefühl nicht passt, wenn einfach nicht die richtige Stimmung entsteht, hat das nichts mit der Frau zu tun. Es ist eine Frage, inwieweit man zueinanderpasst, inwieweit man harmoniert.

Es ist wie beim Küssen, es gibt eigentlich keine schlechten Küsser, es kommt darauf an, ob man dabei harmoniert.

Aber es ist schon wahr, der erste Eindruck zählt einfach mal. Nach der ersten halben Stunde eines Dates ist dann spätestens klar, ob man sich mit einer Frau eine Beziehung vorstellen kann - oder eben nicht.

Wer im Urlaub flirten mchte, aber nicht wei, in welchem Land die Chancen am besten stehen, dem hilft eventuell das Ergebnis einer Umfrage.

  1. updating psp from cfw to ofw 28-Nov-2017 17:45

    My best friend is a lawyer and he tells me about cases where men sent money to women under false pretences.